Gratisversand ab 60,- €
Schnelle Lieferung
30 Jahre Erfahrung
Beratung (0 42 22) 80 52-0
PayPal Express Checkout
Neuer Shop / Systemumstellung

Liebe Kunden,
wir arbeiten gerade an unserem Shopsystem und an unserer Produktdatenbank. Um Ihr vorhandenes Nutzerkonto weiternutzen zu können, nutzen Sie bitte die Funktion Passwort vergessen, um ein neues Passwort zu vergeben. Bei Fehlern bei der Anmeldung oder im Bestellablauf, platzieren Sie Ihre Bestellung bitte manuell via info@sterashop.de.

Weaning Dekanülierungspflaster mit Cuff

Weaning Dekanülierungspflaster mit Cuff
Unser Preis:
27,39 €
Artikelnr.
Weaning Dekanüli
Lieferzeit

Auf Lager
Hygieneartikel, vom Umtausch ausgeschlossen
merken


zur vorübergehenden und sicheren Abdichtung des Tracheostomas.

Weaning Dekanülierungspflaster mit Cuff

Das BMV® Weaning Dekanülierungspflaster mit Cuff dient zur vorübergehenden und sicheren Abdichtung des Tracheostomas.
Das BMV® Weaning Dekanülierungspflaster mit Cuff findet Anwendung z.B. beim Weaning von tracheotomierten Patienten und nichtinvasiver Beatmung sowie bei Abklärung eines Tracheostomaverschlusses.

 

Das Pflaster bei Weaning und Dekanülierung!

Art. Nr.: 119020

PZN: 11032026

Anwendung

Vor dem Aufkleben des BMV® Weaning Dekanülierungspflaster mit Cuff muss die Haut um das Tracheostoma gründlich gereinigt und entfettet werden. Der Cuff des BMV® Weaning Dekanülierungspflaster wird mittig über das Tracheostoma geklebt. Hierbei empfehlen wir die lange Klebelasche D in Richtung Bifurkation auszurichten. Darüber hinaus ermöglicht die großzügige Klebefläche eine individuelle Anpassung indem Sie diese zuschneiden können, um ggf. Hindernisse (z.B. Anatomie oder Zugänge wie ZVK oder Port) auszugleichen. Um Leckagen zu vermeiden muss das BMV® Weaning Dekanülierungspflaster nach entfernen der Trägerfolie intensiv auf die Haut massiert werden.

Nach Platzierung des Pflasters, dient der Cuff zur Abdichtung des Tracheostomas. Bedingt durch das geringe Druckniveau, was zu Abdichtung erreicht werden muss können Drucknekrosen vermieden werden. Über den Füllschlauch (E) mit Rückschlagventil lässt sich der Cuff mit Luft befüllen. Hierbei darf maximal eine Menge von 20 ml nicht überschritten werden.
Das BMV® Weaning Dekanülierungspflaster mit Cuff ist ein Ein-Patienten-Produkt und zur Einmalverwendung bestimmt.

Achtung:
Das BMV® Weaning Dekanülierungspflaster mit Cuff ist ausschließlich nur bei Tracheotomierten einzusetzen.

Nutzungsdauer

Die Nutzungsdauer des BMV® Weaning Dekanülierungspflaster mit Cuff wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst, dabei spielen zum Beispiel Hautbeschaffenheit sowie anatomische Verhältnisse eine entscheidende Rolle. Der Austausch sollte nach spätestens fünf Tagen vorgenommen werden, wenn nicht auf Grund des Krankheitsbildes ein vorzeitiger Wechsel indiziert ist.

Sicherheitshinweis

Eine Mehrfachverwendung des BMV® Weaning Dekanülierungspflasters mit Cuff ist nicht zulässig. Hautirritationen oder allergische Reaktionen sind bislang nicht bekannt. Die BMV® Weaning Dekanülierungspflaster mit Cuff sind bei einer Raumtemperatur von ca. 21 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von ca. 50% aufzubewahren. Vor direkter Sonneneinstrahlung während der Lagerung schützen!

Video